Kontakt

5. Employer Branding Forum auf 2022 verschoben

12.11.2021
Teilen

5. Employer Branding Forum wird auf 2022 verschoben

Gurten, 12. November 2021 – Knapp 400 Personen haben sich zum heurigen fünften Employer Branding Forum am 18. November 2021 angemeldet. „Das große Interesse an unserer Veranstaltung beweist, wie wichtig die Arbeitgebermarkenbildung für Unternehmen geworden ist“, sagt Andreas Fill, Geschäftsführer von CORE smartwork und Gastgeber. „Aufgrund der aktuell sehr ernsten Lage zur Coronasituation in Oberösterreich haben wir uns jedoch entschieden, das Event auf 2022 zu verschieben“, erklärt Fill. Die Zahl der Erkrankten und die Bettenbelegung auf den Intensivstationen ist in Oberösterreich derzeit auf einem Höchststand. „Wir übernehmen mit unserer Entscheidung Verantwortung und sorgen mit dieser Verschiebung hoffentlich ein Stück weit für den Erhalt der allgemeinen Gesundheit“, sagt Andreas Fill.
 

Energiegeladen für 2022

Das fünfte Employer Branding Forum mit dem Titel „Schönheit & Sinn(e)“ war mit Vorträgen hochkarätiger Referenten zu Themen wie Audio-Branding, faires Recruiting, Gestaltung von Arbeitsplätzen, digitale Arbeitswelten und dem Keynotespeaker Andy Holzer geplant. Der blinde Bergsteiger stellt sich die Frage „Wie öffnet man den Sehenden die Augen?“. Zudem waren ein Community Talk für bestehende Kunden, Führungen durch die neue Fill Future Zone und ein Get-Together mit DJ vorgesehen. „Das Forum ist ein Ort der Vernetzung und Kommunikation, des Fachaustauschs und Kennenlernens. Das ist in der jetzigen Situation nicht möglich“, erklärt Fill. Der neue Termin für das fünfte Employer Branding Forum und Details zur Veranstaltung 2022 werden ehestmöglich bekannt gegeben. „Wir nehmen unsere Energie mit und freuen uns auf eine besonders außergewöhnliche Veranstaltung 2022“, sagt Fill.

Der neue Termin für das fünfte Employer Branding Forum und Details zur Veranstaltung 2022 werden ehestmöglich bekannt gegeben.

Ähnliche News

Loading...
21.10.2021

Mit Schönheit und Sinn(en) zum Top-Arbeitgeber

Unter dem Titel "Schönheit & Sinn(e)" geht am 18. November im Future Dome in Gurten das CORE smartwork Employer Branding Forum in die fünfte Runde. Eine Reihe angesehener Experten referiert über schöne und sinnvolle Ideen aus dem Themenkreis "Arbeitgebermarkenbildung".
22.06.2021

Die CORE smartwork-Familie wächst

Direkt und indirekt werden die Ränge von CORE smartwork immer voller. Das liegt zum einen daran, dass für Anja Wiesinger (vormals Bichlbauer) und Michaela Hennerbichler (vormals Keim) im Mai die Hochzeitsglocken erklangen und im Falle von Michaela Hennerbichler auch die Babypause ansteht. Zum anderen daran, dass frische Kräfte rekrutiert wurden und gerade gesucht werden.
31.05.2021

CORE 2.0 – the next Generation

Mobile First. User Experience. Responsive Design. CORE smartwork setzt neue Maßstäbe im Mitarbeiter-Beziehungsmanagement: Der Digital Workspace präsentiert sich mit neuen Funktionen, in neuem Design und macht New Work erlebbar.