Updateinfo

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den Updates von CORE smartwork.

Update 1.22

Update 1.22

  • CORE system: Eine neue Geschlechtsform (divers) wurde zur Auswahl bei der Personenanlage hinzugefügt.
  • CORE dialogue: Kommentare können nach Abschluss eines Mitarbeitergesprächs nicht mehr verändert werden.
  • CORE dashboard/academy: Ein neues Dashboard Widget zur Anzeige aller zukünftigen Kursteilnahmen für Mitarbeiter und Führungskräfte wurde hinzugefügt.
  • CORE mobility/rent: Zu einer Reservierung können zusätzliche Notizen (Freitextfeld) hinzugefügt werden.
  • CORE mobility/rent: Für wiederkehrende Reservierungen können Serienreservierungen angelegt werden.

 

Aufgetretene Bugs, die seit dem letzten Update bekannt wurden, wurden ebenfalls behoben.

Update 1.21
  • CORE info: Für Infoeinträge kann eine Lesebestätigung angefordert werden. Lesebestätigungen können vom CORE info Manager über einen Report ausgewertet werden. (Konfigurierbar, bitte wenden Sie sich an Ihren CORE Ansprechpartner)
  • CORE candidate: CORE user können sich intern in CORE bewerben.
  • CORE candidate: Bei Antwortvorlagen in CORE candidate können Dateianhänge hinzugefügt werden.
  • CORE candidate: Bei Absage einer Bewerbung wird der Sachbearbeiter automatisch von der Bewerbung entfernt. (Konfigurierbar, bitte wenden Sie sich an Ihren CORE Ansprechpartner)
  • CORE genius: Themenbereiche in CORE Genius können mehrere Kategorien zugeordnet werden.
  • CORE genius: Unterkategorien im Kategorienbaum sind einklappbar.
  • CORE genius: Beim Erstellen einer Frage werden ähnliche Fragen angezeigt.
  • CORE genius: Themenbereichen können Anhänge und Links hinzugefügt werden.
  • CORE score: Bei Veränderung des Zielstatus ist ein Kommentar verpflichtend.
  • CORE system: Bewertungen für Profileinträge können mehr als 5 Stufen haben.

 

Aufgetretene Bugs, die seit dem letzten Update bekannt wurden, wurden ebenfalls behoben.

Update 1.20
  • CORE system: Folgende Tätigkeitsstatus wurden getrennt bzw. neu hinzugefügt: Familienhospiz, Pflegekarenz, Mutterschutz, Karenz, Hospizteilzeit.
  • CORE system: Bei ausgeschiedenen Personen können individuelle Löschfristen zur Erinnerung hinterlegt werden.
  • CORE system: Nutzerdaten für ausgeschiedene Personen können anonymisiert werden.
  • CORE Berechtigungen: Neue Rolle Equipment Manager: dieser darf Equipment anlegen/bearbeiten und auswerten.
  • CORE Berechtigungen: Neue Rolle Administrator Assistent: dieser kann User, die seinem Standort zugewiesen sind, anlegen und verwalten.
  • CORE candidate: Bewerber können einen oder mehrere  Standorte am Bewerbungsformular auswählen, sofern Standorte aktiviert sind und beim Stelleninserat hinterlegt wurden.
  • CORE candidate: Ein neuer Filter, sowie eine neue Auswertung zum Status von Bewerbungen wurde hinzugefügt.
  • CORE candidate: Stelleninserate können nicht nur global für das Web freigegeben werden, sondern auch für mehrere, beliebige Webseiten/Plattformen (als je eigene json Datei).
  • CORE info: Info Einträge können mehreren Kategorien, unabhängig der Sichtbarkeitseinstellungen, zugeordnet werden.
  • CORE dashboard: Ein neues Widget zur Anzeige aktueller, neuer Ideen wurde hinzugefügt.
  • CORE app: Bilder können nun gezoomt werden.
  • CORE genius: Gibt es zu einem Themenbereich keinen Experten mehr, wird eine Notification für den genius Manager erstellt.
  • CORE genius: Fragen können an gesamte Organisationseinheiten gestellt werden.
  • CORE genius: Fragen können mit Klick auf die Überschrift sortiert werden.
  • CORE genius: Eine neue, interne Suche in den Themenbereichen ist verfügbar.
  • CORE admin: Administratoren können sich gekaufte Module selber freischalten.
  • CORE admin: Übersicht für den Administrator, welche Module aktiviert sind.
  • CORE atmosphere: Neue Spalten in der Umfrageauswertung (gilt nur bei nicht-anonymen Umfragen)(Username, Personalnummer, Organisationseinheit)
  • CORE academy: Personen können von Kursen, nach Angabe eines Abmeldegrundes, als abgemeldet markiert werden.
  • CORE idea: Die Ideenbeschreibung wird nun beim Schreiben des Kommentars angezeigt.
  • CORE community: Schlagwörter können mehrsprachig angelegt werden.
  • CORE mobility/rent: Die Zeiträume für die Anzeige in der Belegungsübersicht können nun individuell angepasst werden.
  • CORE shop: Artikeloptionen können nun manuell sortiert werden

Aufgetretene Bugs, die seit dem letzten Update bekannt wurden, wurden ebenfalls behoben.

Update 1.19
  • CORE Berechtigungen: Die Rechte der Rolle „Personalmanagement“ wurden erweitert. Personen mit dieser Rolle dürfen nun auch die Tätigkeiten bei Personen (aktiv, inaktiv, ausgeschieden) bearbeiten.
    !Achtung: Personen mit dieser Rolle haben jedoch KEINE Einsicht auf personenbezogene Daten!
  • CORE Design: Das CORE FavIcon kann ab jetzt durch ein Kunden-Icon ersetzt werden
    Bitte setzen Sie sich bei Bedarf mit Ihrer CORE Ansprechpartnerin / Ihrem CORE Ansprechpartner in Verbindung!
  • CORE Allgemein: Das Limit für Link-Längen in CORE wurde aufgehoben
  • CORE Allgemein: Implementierung einer „Passwort abgelaufen“ Funktion 
    Dies ist eine Konfigurationseinstellung, die im Standard deaktiviert ist. Bitte setzen Sie sich bei Bedarf mit Ihrer CORE Ansprechpartnerin / Ihrem CORE Ansprechpartner in Verbindung!
  • CORE dashboard: Optimierungen der Anordnung von benutzerdefinierten Widgets
  • CORE info: Bei jedem Info-Beitrag ist für den info Manager ersichtlich, wann und von wem dieser Beitrag freigegeben wurde
  • CORE info: Es können einzelne Info-Beiträge als „Gelesen“ markiert werden
  • CORE info: Es ist nun möglich, von einem ungelesenen Info-Beitrag zum nächsten ungelesenen Info-Beitrag zu navigieren
  • CORE community: Bei Klick auf eine CORE community Kategorie wird angezeigt, für wen diese sichtbar ist
  • CORE community: Es ist nun möglich, von einem ungelesenen Community-Beitrag zum nächsten ungelesenen Community-Beitrag zu navigieren
  • CORE atmosphere: Personen, die bei einer nicht-anonymen Umfrage teilgenommen oder nicht teilgenommen haben, können für eine neue Umfrage als Zielgruppe wieder ausgewählt werden
  • CORE atmosphere: Gelöschte Antwortvorlagen werden in CORE atmosphere in einem eigenen Filter angezeigt
  • CORE system: Telefonnummern im Personenprofil sind nun interaktiv und können direkt mit Mobiltelefonen angewählt werden
  • CORE system: Neues Dienstverhältnis: Pension
  • CORE system: Kopiermöglichkeit für Stellenbeschreibungen
  • CORE mobility: Attribute werden nach erledigter Aufgabe automatisch zurückgesetzt
  • CORE genius: Bei Anlage eines neuen Themenbereichs in CORE genius wird in der Notification der Name des Anlegers angezeigt
  • CORE candidate: Bei Bewerbungen können individuelle Löschfristen hinterlegt werden
  • CORE academy: Bei Kursvorlagen können Anhänge hinzugefügt werden
  • CORE idea: Neuer Filter „An mich gerichtete Ideen“

Aufgetretene Bugs, die seit dem letzten Update bekannt wurden, wurden ebenfalls behoben.

Ab 9.7.2018 steht ein kurzer Anwendungsleitfaden mit Erklärungen zu den Neuerungen in der Austauschplattform zum Download bereit.

Update 1.18
  • CORE Allgemein: Ressourcen aus CORE mobility und rent können über die globale Suche gefunden werden
  • CORE Allgemein: Bilder können nun auch in Originalgröße in CORE angezeigt werden
  • CORE Allgemein: CORE system und CORE atmosphere wurden für die mobile Nutzung optimiert
  • CORE info/community: Bei Anlage eines neuen Beitrages wird nach der Auswahl der Kategorie direkt im Beitrag angezeigt, für wen diese sichtbar ist
  • CORE community: Moderatoren der Foren und Blogs werden mittels Mouseover für jeden sichtbar
  • CORE community: Direkte Verlinkung zu einzelnen Blog-/Forenbeiträgen möglich
  • CORE mobile Version: CORE system und CORE atmosphere wurden für die mobile Nutzung optimiert
  • CORE mobility/rent: Attribut – Auslöser neu: Ressource nach X Belegungen automatisch sperren
  • CORE mobility/rent: neue Gestaltung der Ressourcenzuteilung. Beispiel: Wird Ressource A beim Zurückgeben mit einem sperrenden Attribut versehen, so wird dem zukünftigen Reservierer je nach Verfügbarkeit automatisch eine neue Ressource zugeteilt. Ist keine Ressource verfügbar, so bekommen der Ressourcen Manager und die betroffene Person eine Benachrichtigung. Die Neuzuteilung erfolgt jeweils für die Reservierungen der kommenden 7 Tage
  • CORE mobility/rent: Ist die Rückgabe einer Ressource überfällig, so bekommen der rent Manager und der zukünftige Reservierer eine Benachrichtigung. (Der Benachrichtigungszeitpunkt errechnet sich vom Start der Reservierung + die beim Ressourcenpool hinterlegte Ausfassungsvorlaufzeit)
  • CORE mobility/rent: neue Gestaltungsmöglichkeit des Rückgabeprozesses: Pro Ressourcenpool kann eingestellt werden, dass der Ressourcen Manager die Rückgabe der Ressource bestätigen muss
  • CORE mobility/rent: bei bestehender Outlook-Schnittstelle werden die Termine der Ressourcenreservierungen ins Outlook übertragen
  • CORE mobility/rent: Manager-Rechte können auf einen oder mehrere Ressourcenpools eingeschränkt werden.  (Modul-Manager und Modul-Assistent)
  • CORE system: Integration des Skype Plug-ins
  • CORE system: Neuer Tätigkeitsstatus „Pensionist“
  • CORE score: Obsolete Ziele werden auf eine Zielerreichung von 0 Prozent zurückgesetzt und mit der Statusfarbe Grau angezeigt.
    Inaktive Ziele: Bei inaktiven Zielen bleibt der Fortschritt erhalten, so kann das Ziel jederzeit reaktiviert werden. Inaktive Ziele werden mit der Statusfarbe Weiß markiert.
    Obsolete und inaktive Ziele werden nicht in die Gesamtzielerreichung eingerechnet.
    Bei allen Zielen wird mittels Mouseover bei der Statusfarbe der jeweilige Status des Zieles angezeigt. (Weiß = inaktiv, Grau = obsolet, Rot = Kein Fortschritt, Orange = In Bearbeitung, Grün = Abgeschlossen)
  • CORE academy: Neuer Filter und Ergebnisspalte „Teilnahmestatus“ im Report „Kurs-Teilnahmen“
  • CORE Android App: Das Suchfeld wird nicht mehr von der Tastatur überlappt
  • CORE tune: Ab sofort ist Single Sign-on mittels SAML mit ADFS möglich. Gerne stellen wir Ihnen für dieses neue Feature ein CORE tune Angebot
Update 1.17

Das hält die CORE Version 1.17 bereit:

  • CORE Allgemein: Sprachauswahl auf der Login-Seite
  • CORE dashboard: Text im Geburtstagswidget wurde umbenannt: „Heute ist uns kein Geburtstag bekannt.“
  • CORE info: Info-Einträge können ab jetzt bereits vor der Freigabe einem globalen Favoriten zugewiesen werden
  • CORE community: Blogs/Foren können ab jetzt zweisprachig angelegt werden
  • CORE atmosphere: Neues Umfrageobjekt „Person“ (360 Grad Feedback); Überschriften werden bei der PDF-Ausgabe mitausgegeben; Neuer Filter „Aktuelle Umfragen“
  • CORE dialogue: Die Zu-/Absage Icons wurden in Text (Zusagen/Absagen) umgewandelt. Bei Auswahl „Absage“ gibt es ein neues Textfeld „Absagegrund“
  • CORE dialogue: Es können individuelle Dialog-Punkte + Verlinkungen ohne Kontext in CORE angelegt werden
  • CORE system: Die Zugangsdaten eines Mitarbeiters können automatisch beim Ausscheiden aus dem Unternehmen vom system Manager deaktiviert werden
  • CORE system: Es gibt zwei neue Tätigkeiststatus: Familienzeit/Papamonat und Pflegeteilzeit, Umbenennung „Familienhospiz“ in „Familienhospiz/Pflegekarenz“
  • CORE score: Der score Manager kann beim Kopieren der Unterziele jede Person auswählen
  • CORE mobility/rent: Die Belegungsübersicht als Balkendiagramm ist nun für jeden Mitarbeiter ersichtlich
  • CORE mobility/rent: Wenn/Dann Attribute möglich: Beispiel: Wenn das Attribut „Reparatur“ angehakt ist, wird das „Anmerkungsfeld“ zum Pflichtfeld; Bei Attributen mit dem Attributtyp „numerisch“ wird der vorherige Attributwert gespeichert
  • CORE idea: Bei Änderung des Ideentyps bei einer Idee werden die Prozessschritte mitgeändert. Vor dem Speichern erscheint ein Dialogfeld zur Bestätigung, dass die alten Prozessschritte gelöscht werden.
  • CORE reports: Ausgabe des Ausgabedatums beim Equipment-Report
Update 1.16

Das hält die CORE Version 1.16 bereit:

  • CORE allgemein: Module können für einzelne Organisationseinheiten aktiviert werden
  • CORE allgemein: Große Reports werden asynchron im Hintergrund erstellt, der Benutzer erhält eine Benachrichtigung, sobald das Ergebnis zur Verfügung steht; Standort-Funktion für CORE info, community, atmosphere, dashboard
  • CORE dashboard: Es gibt die Möglichkeit, in den Widgets für Geburtstag und Neueintritte nicht mehr alle Personen anzuzeigen, sondern die Anzeige über Abonnements zu regeln. Dies ist eine Konfigurationseinstellung, die Grundeinstellung wird beibehalten. Bitte um Info, falls gewünscht!
  • CORE system: Die Benachrichtigung über abgelaufene Dokumente wird um den Mitarbeiternamen erweitert.
  • CORE candidate: Der candidate Manager kann Befragungen zu Bewerbungen für Sacharbeiter und candidate Manager anlegen. (Die Vorlage dafür erstellt der atmsophere Manager!)
  • CORE shop: Shop Manager können Benachrichtigungen mit individuellem Text an bestellende Benutzer schicken
  • CORE shop: Besteller können Nachrichten zur Bestellung mitschicken, diese sind nur in der Auswertung ersichtlich
  • CORE shop: Neuer Tab "Vorbestellungen" in CORE shop, nur sichtbar für den shop Manager
  • CORE tv: Inhalte werden für 4k-Fernseher optimiert ausgegeben
  • CORE App: Button für Info-Eintrag anlegen ist nun beim Klick auf das Modul sofort sichtbar
Update 1.15

Das hält die CORE Version 1.15 bereit:

  • CORE Allgemein: Leerzeilen in formatierten Textfeldern sind möglich (“::::” wird durch Leerzeichen dargestellt, kann für Leerzeilen und Einrückungen verwendet werden)
  • CORE Allgemein: Verbesserungen in der mobilen Ansicht für Personenprofil, community, genius; Neues Layout für Tabellen in der Mobilen Ansicht
  • CORE Allgemein: Sortierreihenfolge in Tabellen wird durch einen Pfeil in der Spaltenüberschrift angezeigt
  • CORE Allgemein: Anzeige der Bildbeschreibung bei Bildern in der Großansicht
  • CORE system: In der Tätigkeit wird angezeigt, bei welchen Organisationseinheiten die Person eine Führungskraft ist; Geburtsname im Personenprofil nur sichtbar für Manager (konfigurierbar, im Standard kann den Geburtsnamen jeder sehen)
  • CORE system: Attribute können zu einem „Persönlichen Equipment“ hinzugefügt werden, auch wenn es bereits in Verwendung ist
  • CORE atmosphere: Optionale Fragen bei Umfragen (single choice)
  • myCORE/ dashboard: Benachrichtigungen für ungelesene Beiträge
  • myCORE/ dashboard: Kommentare von Kommentaren werden in den Aktivitäten angezeigt, wenn der dazugehörige Beitrag oder die Kategorie abonniert ist.
  • CORE mobility: “Firma” in der Reservierungsmaske kann als Pflichtfeld konfiguriert werden
  • CORE score: Ziele können von der für das Ziel verantwortlichen Person auf “obsolet” gesetzt werden

 

Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren

Um Ihre ganz persönlichen Fragen zu CORE smartwork und Employee Relationship Management beantworten zu können, haben wir einen Teil unserer Zeit ausschließlich für Beratungsgespräche reserviert.

?

Vereinbaren Sie einfach Ihren Termin unter +43 7757 20160, per E-Mail unter office@core-smartwork.com oder über unser Kontaktformular.

DI (FH) Michaela Keim, PMM

Geschäftsführung

Andreas Fill

Geschäftsführung

Mag. (FH) Anja Bichlbauer

Projektmanagement
& Vertrieb


Christine Weidlinger, MA

Projektmanagement
& Trainingsmanagement

Petra Scheuringer

Projektmanagement

Patrick Strauß

Projektmanagement
& Technischer Support

Karin Wührer

Kommunikation

Für welche Bereiche interessieren Sie sich?